syst. Achtsamkeits Themenaufstellung

syst. Achtsamkeits Themenstellungen
Kommen sie nicht zur Klarheit und können keine Entscheidungen treffen?
Sie haben beruflich das Gefühl immer wieder zu stagnieren?
Sie kommen immer wieder in Konflikt mit Familienangehörigen, Geschäftspartnern oder auch (ehemaligen) Partnern?
Situationen scheinen sich ständig zu wieder holen?
Ihre Beziehungen gestalten sich immer Glücks los und schwierig?
Mit Hilfe der Systemischen Aufstellungen können alte Strukturen, die uns häufig das Leben schwer machen und uns wertvolle Kraft kosten, ans Tageslicht gebracht und verändert werden.
Oft spielt hierbei unsere eigene Herkunftsfamilie eine Rolle.
Deren Erlebnisse und die Überzeugungen und Wertvorstellungen, die daraus erwuchsen, prägen uns nachhaltig.
In einer systemischen Aufstellung werden Familienmitglieder oder Werte, Ereignisse oder andere für die Fragestellung wichtige Faktoren erfasst und zusammen mit dem Klienten empathisch durchgespielt.
Daher ist es auch ohne die Teilnahme der direkt Beteiligten möglich, Dinge wieder „in neue Ordnung“ zu bringen. Sie finden Lösungen für Familiäres, für persönliche Fragen und berufliche Anliegen.
Durch das einbinden aller beteiligten, kann das System stabilisiert werden und wir können eigenverantwortlich unser Schicksal annehmen.
Dadurch kommen wir unserem Ziel schon viel näher.
Die Aufstellungsarbeit erlaubt uns, an vielen Facetten des Lebens teilzuhaben, tiefe Erkenntnisse über Beziehungen und menschliche Motive zu gewinnen und daran persönlich zu wachsen.
Wie ich arbeite 

In einer Aufstellung ist es wichtig, besonders achtsam und respektvoll mit Ihnen umzugehen und einen harmonischen Rahmen zu bieten. Auf Wunsch stehe ich nach den Aufstellungen als Coach für weitere Klärungen und Begleitungen zur Verfügung.

So findet man mich

Regina Hagen

Dreine 3

51688 Wipperfürth

Tel 02267/8723589

Sprechzeit:    8 bis 20 Uhr per Termin   Whatsappflat:  8 bis 22 Uhr


Bilder Eigene und von Pixabay


Ich gebe keine Heilversprechen